Adrian Rodd

Adrian Rodd ist Musikproduzent aus Lanzarote (Kanarische Inseln), inzwischen mit Wohnort in Madrid. Der Charakter seiner Produktionen ist unverkennbar durch Einflüsse von klassicher House-Musik, Ambient und Techno bestimmt, die den Weg bereiteten für Veröffentlichungen auf internationalen Labeln wie Catwash, Vibe Me oder Budare.

Seine Zusammenarbeit mit Künstlern wie Jonas Kopp, Whim-ee oder Coeter machten Ihm auf Websites wie Decks, Deejay oder Beatport bekannt. Neben seinen Erfahrungen als international und national tätiger Dj hat sich Adrian hauptsächlich in Madrid einen Namen gemacht, wo er 2 Jahre in dem renommierten Stardust-Club als Resident auflegte.

Wie dem auch sei, sind seine künstlerischen Fähigkeiten nicht nur auf die Musik beschränkt. Aktuell findet seine Leidenschaft für Musik ihren Ausdruck in Filmen, Videos und Dokumentationen, deren Entstehung von unterschiedlichsten Kulturen, aktuell dem Surf, inspieriert ist.

So hat er jüngst für Marken wie Reebok, Quicksilver, RVCA oder auch Red Bull gearbeitet und Videoclips für Künstler wie Yung Beef oder Bejo realisiert.